JHV der Reservistenkameradschaft Wölf e.V.


Zur Jahreshauptversammlung 2008 der Reservistenkameradschaft Wölf waren alle Mitglieder am Samstag, 23.02.2008 in das Vereinslokal Hilpert recht herzlich eingeladen.

Bei der Totenehrung wurde ganz besonders dem langjährigen Gründungsmitglied Willi Giebel gedacht.

Anschliessend berichtete der 1. Vorsitzende Hans-Joachim Wiegand von den Aktivitäten des letzten Jahres.

Bei den Ehrungen wurden Markus Wiegand, Winfried Trost, Martin Waider, Martin Breitung und Winfried Hilpert für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.
Hierbei ernannte der 1. Vorsitzende auch Emil Seiler zum Ehrenmitglied.



Ausflug der Reservistenkameradschaft Wölf nach Dresden
Juli 2007

3-Tage Dresden (Elbsandsteingebirge)

Die Reservistenkameradschaft fuhr vom 15. bis 17.6.2007 3 Tage nach Dresden und in das Elbsansteingebirge.

Am 15.06. morgens um 06.00 Uhr ging es mit 45 Personen an Bord frohgelaunt über Hersfeld, Eisenach, Erfurt, Hermsdorfer Kreuz nach Dresden. Nach ca. 2 1/2 Stunden Fahrt wurde ausgiebig gefrühstückt. Gegen Mittag erreichten wir Dresden, anschließend wurde eine Stadtrundfahrt bzw. Stadtrundgang durchgeführt. Danach bezogen wir unsere Hotelzimmer.
Am nächsten Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, schipperten wir mit einem Dampfer aufwärts der Elbe bis Königstein. Dort wartete schon unser Busfahrer mit einem 4-Gänge-Menü. Bei strahlendem Sonnenschein besichtigen wir hoch im imposanten Elbsandsteingebirge die Bastei, was viele zum Staunen brachte.
Am Sonntag wurde noch das Schloss Pillnitz und die Moritzburg besichtigt, bevor es wieder nach Hause ging.
Es war eine unvergessliche Fahrt für alle und wir freuen uns schon auf die nächste.

Grosses Lob an di... more

Ausflug der Reservistenkameradschaft Wölf nach Berlin
5. August 2005

Am 5. August morgens um 6 Uhr bestiegen die Mitglieder der Wölfer Reservistenkameradschaft, reichlich bepackt mit Proviant, den Bus der Fa. August Kiel.

Bei gutem Wetter, guter Stimmung und einem netten Busfahrer ging es Richtung Berlin.

Der erste große Halt war im Wörlitzer Park. Hier wurde ein großes Buffet mit vielen Leckereien aufgebaut. Nach der Stärkung hatten alle Gelegenheit sich die wunderschöne Anlage anzusehen.

Danach führte der Weg direkt nach Berlin zum „KaDeWe“, in dem eine interessante Führung organisiert war. Schließlich wurde dann gegen 16 Uhr das Hotel bezogen und der Rest des Tages stand für alle zur freien Verfügung.

Gut erholt traf man sich am nächsten Morgen zu einem guten und ausgedehnten Frühstück und bestieg dann wieder den Bus, um eine Stadtrundfahrt zu machen. Hierbei konnte man erleben, dass eine solche Unternehmung lustig und trotzdem informativ sein kann.

An diesem Nachmittag und Abend hatten alle Gelegenheit, die Stadt in kleinen Gruppen zu erkunden.

Einige besuchten das Gauklerfest und anschließend den mit 2 km Länge und einem Angebot von 1700 Bierspezialitäten größten Biergarten der Welt. Andere suchten noch mal das imposante Sony- Center am Potsdamer Platz auf.

Zum gemeinsamen Ausklang traf man sich zu späterer Stunde in der Hotelbar.

Um auch auf der Heimfahrt am nächsten Tag noch etwas zu erkunden, wurde am Wannsee und am Cäcilienhof in Potsdam angehalten um eine Kurzbesichtigung zu machen.

Nach einem Mittagessen im „Holländischen Viertel“ von Potsdam konnte bei guter Laune die Heimreise fortgesetzt werden.

Der Vorstand hat wieder einmal eine tolle Fahrt organisiert und alle freuen sich bereits auf den nächsten Ausflug.


Ausflug nach Kastelruth / Seiser Alm - 8. bis 10.10.2004


einige Bilder von Manfred König


Jahreshauptversammlung 2005

Am 18.3.2005 waren die Mitgieder der Reservistenkameradschaft herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung geladen.

Zwei herausragende Punkte waren die Ehrungen und die anstehenden Neuwahlen.

Neuwahlen:

Nach Entlastung des Vorstandes durch Kassenprüfer Peter Meschede, der dem 1. Kassierer Thomas Seiler eine hervorragende und saubere Arbeit bescheinigte, wurde zunächst Albert Wiegand als Wahlleiter für den Vorstand ausgewählt.

Dieser nahm die Vorschläge für den 1. Vorsitzenden entgegen.
Allgemein kam der Vorschlag zur Wiederwahl des bisherigen 1. Vorsitzenden Hans-Joachim Wiegand,
welcher im Anschluss von der Versammlung einstimmig gewählt wurde.

Der neue und alte Vorsitzende übernahm anschliessend die Wahlleitung.

Gewählt wurden wie bisher:

1. Vorsitzender: Hans-Joachim Wiegand
2. Vorsitzender: Markus Wiegand

1. Kassierer: Thomas Seiler

Schriftführer: Markus Wiegand

Alle wurden einstimmig wiedergewählt.
v.L: Thomas Seiler, Hans-Joachim Wiegand und Markus Wiegand.

Geehrt wurden unter den anwesenden Mitgliedern:

Georg Mörmel, Albert Wiegand und Josef Wiegand
wurden für 25 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt.

Zum Abschluss bedankte sich Hans-Joachim Wiegand bei den erschienen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und ludt alle zu einer Wurst und einem Bier ein.


Tolle Kirmes der Reservisten. Vielen Dank an alle Helfer und Gäste.
Besonders gelungen war die Meisterschaft bei der der Löschverband Wölf gewann und das nette Volksliedersingen im vollen Zelt!

das war 2002:

DIE FAHRT nach Hamburg
mit Bildern von Joachim